Col d’Agnel (2744 m)

D 205
FR-05350 Molines-en-Queyras
GPS Daten:
North 44° 41 Min. 03 Sec.
East 06° 58 Min. 47 Sec.
 
 
Beschreibung:
 
Der Col d’Agnel ist mit 2744 m die höchste grenzüberschreitende Passstraße in den Alpen und verbindet das Queyrastal in Frankreich mit dem Varaitatal in Italien. Verkehrstechnisch ist die Strecke eher unbedeutend was sich in geringem Verkehrsaufkommen widerspiegelt. Für Motorradfahrer daher umso interessanter, zumal sich der Straßenbelag in einem ordentlichen Zustand befindet. Dem Auge wird natürlich auch etwas geboten – eine hochalpine Landschaft mit fantastischen Ausblicken. Bei normaler Wetterlage ist die Wintersperre recht lang und der Pass ist nur von Mitte Juli bis Mitte September befahrbar.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Grenzübergang/Grenzstein bzw. am Aussichtspunkt mit der Orientierungsplatte. Für eine Pause oder Übernachtung bietet sich das Refuge Agnel an, ca. 2 km vor dem Scheitel auf der französischen Seite. Länge der Passstraße von Sampeyre (Ostrampe) bis Ville-Vieille (Westrampe) ca. 52 km.
 
Publikum
 
An starken Tagen treffen sich an diesem Treff ca. 100 Motorradfahrer.
 
Öffnungszeiten
 
Geöffnet in den Monaten:
Jul, Aug, Sep

...und an den Tagen:
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So

Col d’Agnel (2744 m) findest Du auf dieser Karte. Zoome näher heran oder klicke auf die rote Markierung in der Karte um Deine individuelle Route zu planen.

Booking.com

Biker-Treff bei Facebook Biker-Treff bei Twitter Link zu uns Momics - Die Biker Comics Sitemap