Klassische Moseltour
Autor
 
Q-Treiber
42929 Wermelskirchen
Download
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Jetzt -> hier registrieren <- oder oben anmelden!
Tourdaten
Regionen
Rheinland-Pfalz
Land
Deutschland
Länge -
Tour-Beschreibung
Die klassische Moseltour zählt zu den Pflichtübungen eines jeden Tourenfahrers. Einmal an der Mosel entlang rauf und wieder runter oder anders herum. Das passt immer, da die Straßen zum größten Teil an beiden Ufern verlaufen.

Zwei Tagesetappen mit nur je 150 km erscheinen auf den ersten Blick sehr dürftig. Aber wenn man erst einmal unterwegs ist, laden die zahlreichen schönen Orte und Ausblicke zu vielen Pausen und längerem Verweilen ein. Hier und da bietet sich auch mal ein kleiner Abstecher in die Weinberge und auf die Höhen rechts und links des Moseltals an.

Unsere Tour beginnt und endet in der ältesten Stadt Deutschlands Trier, direkt an der Porta Nigra (Bild 1) aus der Römerzeit und führt durch zahlreiche bekannte Orte und malerische Weindörfer. Traben-Trarbach, Zell, Bernkastel-Kues, Kröv, Piesport, Cochem, Trittenheim – um nur einige zu nennen. Mit dabei ist auch der Biker-Treff in Cochem an der Moselbrücke (Waypoint 21).

Auf halber Strecke übernachten wir im Motor-Bike-Hotel „Zur Post“ in Klotten (Waypoint 22). Echt empfehlenswert. Die Motorräder können über Nacht im Haus abgestellt werden (s. Bild 8 + 9). Eine Schrauberecke mit Werkzeugen und Pflegemitteln rundet das Angebot ab.

Wichtig: Unbedingt die Hauptsaison meiden! In dieser Zeit wird das Moseltal mit Unmengen von holländischen Wohnmobilen überschwemmt und die Tour könnte in Stress ausarten. Wir waren im September vor einigen Jahren dort und hatten freie Fahrt.
Bilder

Booking.com

Biker-Treff bei Facebook Biker-Treff bei Twitter Link zu uns Momics - Die Biker Comics Sitemap