Zum Esmecke Stausee
Autor
 
Q-Treiber
42929 Wermelskirchen
Download
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Jetzt -> hier registrieren <- oder oben anmelden!
Tourdaten
Regionen
Sauerland, NRW
Land
Deutschland
Länge -
Tour-Beschreibung
Eine Tagestour zum Esmecke Stausee bei Wenholthausen im Sauerland. Alle Gattungen von Straßen sind vertreten: Bundesstraßen, Landstraßen, Kreisstraßen, asphaltierte Waldwege und Wirtschaftswege (Anlieger frei) – hier gilt: Einfach durchfahren, denn wo kein Kläger ist, da ist auch keine Richter. Verbotene Wege und Straßen machen einfach mehr Spaß ... und immer schön höflich grüßen wenn Fußgänger entgegen kommen.

Start- und Zielpunkt ist der Bikertreff an der Bevertalsperre bei Hückeswagen. Die Route führt uns zunächst in östliche Richtung, vorbei an Halver über Herscheid nach Plettenberg. In Leinschede (Waypoint 49) biegen wir links auf die L 619 ab und dann geht’s über jede Menge Kurven von 210 m bergauf bis auf 390 m ü. NN, eine klassische Motorradstraße wie sie schöner nicht sein könnte. Über Stockum und Grevenstein fliegen wir in Wenholthausen ein. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Tourenziel.

Kurz hinter dem Waypoint 81 links abbiegen und nach 500 m haben wir den versteckt gelegenen Esmecke Stausee erreicht (Waypoint 82). Die Motorräder parken wir direkt am Staudamm, laufen 100 m über die Dammkrone und schon winkt die sonnige Terrasse der Blockhütte „Armins Station“ (Bild 11). Mittagszeit, der Magen meldet sich und verlangt nach etwas Essbarem. Wirt Armin nimmt unsere Bestellung entgegen, verschwindet in seiner Küche und zaubert das Gewünschte mit etwas Wartezeit auf den Tisch. Nur nicht ungeduldig werden, denn als „Ein-Mann-Betrieb“ geht’s einfach etwas ruhiger zu als bei McDonalds. Die Preise – sehr moderat, das Tagesbudget wird nicht annähernd ausgeschöpft. Dann noch ein kleines Sonnenbad. Apropos Bad, im Sommer kann und darf im See auch gebadet werden.

Nach einer einstündigen Pause wenden wir, fahren die kurze Strecke zurück zur Hauptstraße (L 541) und nehmen Kurs auf Sundern und im weiteren Verlauf auf den Sorpesee. Wer gut in der Zeit liegt, der kann in Amecke (Waypoint 111) noch einen Abstecher entlang des Sorpesees einplanen und den Bikertreff Sachsenkurve oder Stavros Grill aufsuchen.

Wir fahren weiter Richtung Westen über Affeln, Neuenrade und Werdohl bis Mühlenrahmede. Ab hier geht’s dann noch mal ein kleines Stück durch die Karpaten. Lohnt sich aber, vor allem wegen der schönen Aussicht/Fernsicht am Waypoint 146. Anschließend überqueren wir die Sauerlandlinie (A 45) und steuern dann das Volmetal an. Gleich im Anschluss führt die Route wieder steil bergauf und verläuft danach über einspurige Straßen und kleine Höfe wieder zum Ausgangspunkt unserer Rundtour.
Bilder

Booking.com

Biker-Treff bei Facebook Biker-Treff bei Twitter Link zu uns Momics - Die Biker Comics Sitemap