Pyrenäen Tour: 3. Tag, Saint Girons - St.Lizier - Luchon
Autor
 
ulinho
13*** Berlin
Download
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Jetzt -> hier registrieren <- oder oben anmelden!
Tourdaten
Regionen
Pyrenäen, Haute-Garonne,Haute- Pyreneés, Saint Girons, Saint Lliziers, Luchon, St. Bertrand de Commings
Land
Frankreich
Länge -
Tour-Beschreibung
Heute stand zunächst der Besuch des Wochenmarkts in Saint Girons auf unserem Programm. Dies ist einer der schönsten Märkte der Ariège. Viele Biobauern aus den benachbarten Tälern bieten hier ihre Produkte an; Wurst. Käse, Gemüse, Obst, Brot uvm. wechseln hier den Besitzer. Das absolute Highlight bei uns war aber der Stand mit der – Kleopatra lässt grüßen - Eselmilchsseife.
Die gibt’s übrigens auch online: http://www.asinus.fr/
Am Markt haben wir noch kurz und gut gegessen und sind dann mal schnell über einen kleinen Pass gefahren bevor wir in St. Lizier die Apotheke aus dem 18. Jahrhundert, die Kathedrale, das Kloster und die Schatzkammer besichtigt haben.
Saint Lizier wurde 72 vor Christus gegründet und die Kathedrale stammt aus dem 11. Jahrhundert. Der Ort mit seinen geschichtsträchtigen Gebäuden ist schon sehr beeindruckend.
Nach soviel Kultur mussten wir aber endlich mal wieder ein paar Kurven schwenken und da der Wettergott es heute gut mit uns meinte sind wir erst mal über den Col du Portet d`Aspet (1.069m) und über den Col des Arres (769m) nach St. Bertrand de Commings gefahren.
Diese mittelalterliche Stadt mit der Basilika „Saint Just de Valcabrère“ trohnt hoch auf einem Felssockel und zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Der Ort mit seinen gallo-römischen Spuren ist eine wichtige Etappe auf dem Jakobsweg.
Spektakulär führte unser Weg dann über den recht neuen Pass „Port de Balès“ (1.755m) nach Luchon. Der Pass wurde erst 2006 asphaltiert, ist in den meisten Karten noch nicht aufgeführt und verbindet die Départements Haute-Pyréneés und Haute- Garonne.
In Luchon habe wir im Tourenfahrer Partner Hotel „Panoramic“ www.hotelpanoramic.fr eingecheckt. Die freundlichen Betreiber kommen aus Belgien und sprechen fast alle Sprachen. Für die Mopeds gibt es einige Meter vom Stadthotel entfernt einen abgeschlossenen und teilweise überdachten Parkplatz in einem Hof.
TOP!!
--------------------------------------

Empfohlene Links zu den Pyrenäen
Plichtlektüre!!! Die schönsten Motorradtouren in den Pyrenäen von Markus Golletz, Bruckmann Verlag, ISBN 978-3-7654-4792-1
www.motorradreisefuehrer.de/

Informative Web Site über die Route de Cols. 34 Pässe vom Atlantik bis zum Mittelmeer.
www.laroutedescols.com/

Bequeme Anreise nach Narbonne.Mit dem Autozug der Deutschen Bahn:
www.dbautozug.de

Umfangreiche Frankreich Informationen von Atout France, dem französischen Fremdenverkehrsamt
de.franceguide.com/
Bilder

Booking.com

Biker-Treff bei Facebook Biker-Treff bei Twitter Link zu uns Momics - Die Biker Comics Sitemap